Aktuelle Stellenausschreibungen

Verwaltungsfachangestellte/r für das Sachgebiet „Ortsplanung und Gemeindeentwicklung“ (TZ)

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg, Kreis Segeberg, rd. 28.500 Einwohnerinnen und Einwohner, stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Verwaltungsfachangestellte/r der Fachrichtung Kommunalverwaltung für das Sachgebiet Ortsplanung, Gemeindeentwicklung ein.

Wesentliche Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Erteilen von Auskünften bei Bürgeranfragen hinsichtlich der Zulässigkeit von Bauvorhaben
  • Feststellen von Bauordnungswidrigkeiten inklusive Weiterleitung an die Bauaufsicht    
  • Mitwirken beim Erstellen von Beratungsunterlagen in B- und F-Planverfahren
  • Bekanntmachen von Gremienbeschlüssen in Bauleitplanverfahren
  • Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung bei Bauleitplanverfahren
  • Durchführen von Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung bei Bauleitplanverfahren
  • Führen der Verfahrensakten
  • Erstellen von Gremienvorlagen im Berichtswesen – Verfahrensstände Bauleitplanung
  • Bearbeiten der Angelegenheiten von Satzungen über Veränderungssperren
  • Bekanntmachen und Durchführen öffentlicher Auslegungen für andere Behörden
  • Geltendmachen von Kostenerstattungen bei vorfinanzierten Planungsleistungen
  • Festsetzen von Verwaltungsgebühren und Auslagenerstattungen
  • Statistische Arbeiten.

Voraussetzung für die Besetzung dieser Planstelle ist eine abgeschlossene Ausbildung zum / zur Verwaltungsfachangestellten der Fachrichtung Kommunalverwaltung mit absolvierter II. Angestelltenprüfung bzw. Qualifikation zum / zur Verwaltungsfachwirt/in. Erforderlich sind gute Fachkenntnisse im Bau- und Planungsrecht.

Die Besetzung ist zunächst befristet für die Dauer einer Elternzeitvertretung bis zum 28.02.2018 in Teilzeit vorgesehen mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 14,25 Stunden an drei Vormittagen. Eine über den 28.02.2018 hinausgehende Weiterbeschäftigungsmöglichkeit wird angestrebt.

Die Bewerberin / der Bewerber sollte nach Möglichkeit über Erfahrung in einer Kommunalverwaltung verfügen.

Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office) sind erforderlich.

Erwartet werden außerdem Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit und Engagement sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit.

Für diese verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Aufgaben wird Ihnen geboten:

  • eine tarifgemäße Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 9 b TVöD
  • die üblichen Sozialleistungen sowie eine Betriebliche Zusatzversorgung (Versicherung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • Logo Notfallmamassowie eine arbeitgeberfinanzierte Notfallbetreuung zur Unterstützung der gemeindeeigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren zu können.

Auch Schwerbehinderte und Behinderte mit einer Gleichstellung werden gebeten, sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen reichen Sie bitte bis zum 30.04.2017 an:

Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Der Bürgermeister
Rathausplatz 1
24558 Henstedt-Ulzburg

Zurück