Aktuelle Stellenausschreibungen

Sachgebietsleiter/in für das Sachgebiet „Allgemeine Verwaltung Organisation, EDV“

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg, Kreis Segeberg, rd. 28.500 Einwohnerinnen und Einwohner, stellt eine/n Sachgebietsleiter/in für das Sachgebiet „Allgemeine Verwaltung Organisation, EDV“ ein.

Aufgabenschwerpunkte hierfür sind:

  • Führung des Sachgebietes mit 11 Mitarbeitenden
  • Erarbeitung und Fortschreibung der Organisationspläne
  • Verwaltungsgliederungsplan, Aufgabengliederungsplan, Geschäfts- und Dienstverteilungspläne
  • Personalbedarfspläne- und Berechnungen – mit Ausnahme der Kindertagesstätten
  • Durchführung von Stellenbewertungen, Begleitung externer Stellenbewertungen
  • Aufstellung des Stellenplanes
  • Durchführung von Organisationsuntersuchungen
  • Vorbereitung und Begleitung der Sitzung der Gemeindevertretung. 

Für 2017 ist die Durchführung einer Organisationsuntersuchung der Kernverwaltung geplant. Die Leitung des Projektes „Organisationsuntersuchung“ obliegt dem / der Stelleninhaber/in.

Die Übertragung der Sachgebietsleiterfunktion ist nach erfolgreicher Beendigung der Probezeit vorgesehen.

Zwingende Voraussetzung ist entweder die absolvierte Laufbahnprüfung der Laufbahngruppe 2, Erstes Einstiegsamt der Fachrichtung allgemeine Verwaltung bzw. des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes oder die abgeschlossene Ausbildung zum / zur Verwaltungsfachangestellten der Fachrichtung Kommunalverwaltung mit absolvierter zweiter Angestelltenprüfung bzw. Qualifikation als Verwaltungsfachwirt/in.

Die Besetzung ist unbefristet in Vollzeit vorgesehen. Die Planstelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Bewerberin / der Bewerber sollte über mehrjährige Erfahrung in einer Kommunalverwaltung verfügen sowie über herausragende Kenntnisse im Bereich der Organisation. Fundierte EDV-Kenntnisse (MS-Office) sind zwingend erforderlich.

Erwartet werden Eigeninitiative, Engagement, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit. Sehr wichtig ist außerdem ein verbindliches, überzeugendes und gleichzeitig teamorientiertes Arbeiten, welches Sie befähigt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur kooperativen Mit- und Zusammenarbeit anzuhalten. Die Begleitung der Gemeindevertretersitzungen erfordert die Bereitschaft zur Teilnahme an den Sitzungen außerhalb der Kernarbeitszeiten am Abend.

Für diese verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Aufgaben wird Ihnen geboten:

  • Besoldung nach Besoldungsgruppe A 11 der Besoldungsordnung zum Besoldungsgesetz für Schleswig-Holstein (SHBesG) für Beamtinnen und Beamte bzw. Entgelt nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) für Beschäftigte
  • die üblichen Sozialleistungen sowie eine Betriebliche Zusatzversorgung (Versicherung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Logo Notfallmamasflexible Arbeitszeitregelungen
  • sowie eine arbeitgeberfinanzierte Notfallbetreuung zur Unterstützung der gemeindeeigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren zu können.

Auch Schwerbehinderte und Behinderte mit einer Gleichstellung werden gebeten, sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen reichen Sie bitte bis zum 30.04.2017 an:

Gemeinde Henstedt-Ulzburg
Der Bürgermeister
Rathausplatz 1
24558 Henstedt-Ulzburg

Zurück